Am Mittwoch wird es besser, aber dann..

Hier ist Glätte möglich: So wird unser Wetter heute und morgen

+
Symbolfoto

Der Dienstag wird in Nordrhein-Westfalen häufig bewölkt und neblig. Bis in den Vormittag hinein kann es vereinzelt auch noch etwas Sprühregen geben, der im Bergland Glätte bringen kann, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen berichtete.

  • Wolken und Nebel vielerorts
  • Glätte durch Sprühregen möglich
  • Ab Freitag langanhaltender Regen

Im Laufe des Tages kann es hauptsächlich im Südwesten auch Auflockerungen geben. Am Nachmittag werden fünf bis acht Grad erreicht, im Bergland liegen die Werte bei einem bis vier Grad. 

Oft heiteres Wetter bringt dann der Mittwoch, der örtlich allerdings erneut neblig beginnt. Die Werte liegen bei fünf bis acht Grad, dazu bleibt es trocken. Auch der Donnerstag beginnt den Angaben der Meteorologen zufolge noch heiter, im Laufe des Tages ziehen von Nordwesten her jedoch Wolken auf. 

Es bleibt aber noch trocken, bevor sich die Menschen in Nordrhein-Westfalen dann am Freitag auf langanhaltenden Regen einstellen müssen. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare