Romantischer Abend wird zum Reinfall

Handbremse löst sich: Pärchen rollt mit Auto in den Rhein

+

Ein Pärchen ist mit seinem Auto in den Rhein gerollt, nachdem sich die Handbremse gelöst hatte. Die Polizei schließt einen technischen Defekt aus...

Köln - Nach Angaben der Polizei hatte das Paar das Auto am späten Freitagabend am Ufer des Rheins im Kölner Stadtteil Rodenkirchen geparkt, als sich die Handbremse plötzlich löste. Eine technische Ursache dafür sei auszuschließen, sagte ein Sprecher.

Das Auto rollte demnach nur ein Stück weit in den Fluss und versank nicht komplett - wegen des Wasserdrucks ließen sich die Türen allerdings nicht mehr öffnen. Das Paar rief die Feuerwehr und wurde von Einsatzkräften aus dem Fahrzeug befreit.

Verletzt wurde niemand, das Auto wurde später abgeschleppt. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare