1. wa.de
  2. NRW

Entgleister Zug in NRW: Nach massiven Ausfällen ist Bahnstrecke jetzt wieder frei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katharina Bellgardt

Kommentare

Bei der Bahn ist es zwischen Berlin und Hamm zu einem Unfall gekommen, der massive Auswirkungen auf den Bahnverkehr in NRW hatte. Jetzt ist die Strecke wieder frei.

Update vom 3. Juni, 9.18 Uhr: Nach einem Unfall bei einer Rangierfahrt auf der Bahnstrecke zwischen Hannover und Hamm ist die Sperrung am Freitagmorgen aufgehoben worden. Die Strecke sei frei und die Züge im Nah- und Fernverkehr führen nun wieder planmäßig, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn. 

Update vom 3. Juni, 6.49 Uhr: Die Sperrung des Bahnhofs in Minden ist mittlerweile aufgehoben. In Kürze sollen die Züge wieder mit allen geplanten Halten fahren, heißt es in einer Mitteilung vom frühen Morgen. Einzelne ICE-/IC-Züge würden laut Bahn zwischen Hannover und Hamm umgeleitet. Die Züge verspäten sich um etwa 75 Minuten. Alle IC-Züge zwischen Hannover und Osnabrück verkehren auf dem planmäßigen Laufweg, Verspätungen seien im Einzelfall möglich.

Update vom 2. Juni, 22.27 Uhr: Die Schäden, die am Donnerstag beim Entgleisen eines Zugs in Minden entstanden sind, sind offenbar noch nicht behoben. Jedenfalls vermeldet die Deutsche Bahn auf ihrer Internetseite noch immer, dass der Fernverkehr wegen der Reparaturarbeiten beeinträchtigt sei. Auf der Strecke zwischen Berlin und Hamm komme es daher weiter zu Zugausfällen, Haltausfällen und Verspätungen. Ob der Bahnverkehr am Freitagmorgen wieder regulär laufen kann, teilte die Bahn noch nicht mit.

Zug entgleist: Massive Verspätungen und Ausfälle bei der Bahn

[Erstmeldung] Hamm - Auf der Bahnstrecke zwischen Hannover und Hamm ist es zu einem Unfall gekommen. Ein Zug ist im Bahnhof in Minden aus den Schienen gesprungen. Die Strecke wurde dabei beschädigt, sodass der gesamte Fernverkehr auf der Verbindung zwischen Berlin und Hamm umgeleitet werden muss.

Nicht nur ICEs und IC fallen durch den Unfall aus. Die Deutsche Bahn meldet, dass es im Nahverkehr zu Verspätungen und Teilausfällen kommt.

Planmäßig sollen die Reparaturen am Donnerstagabend abgeschlossen werden. Die Deutsche Bahn meldet aktuell jedoch nur sehr schwammig: „vsl. bis in die Abendstunden“.

Ausfälle und Verspätungen der Bahn in NRW: Diese Züge sind betroffen

Von der Streckensperrung konkret betroffen sind folgende Züge:

Alternativ rät die Deutsche Bahn allen Pendlern am Hauptbahnhof in Hamm auf die Regionalzüge umzusteigen, damit sie nach Gütersloh, Bielefeld, Herford, Bad Oeynhausen und Bünde weiterreisen können.

Auch interessant

Kommentare