1. wa.de
  2. NRW

Auto kracht frontal in Lkw: Fahrer schwer verletzt - Hubschrauber im Einsatz

Erstellt:

Kommentare

Heftiger Unfall in Hagen (NRW): Ein Auto krachte auf der B54 frontal in einen Lkw. Der schwer verletzte Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen.

Hagen (NRW) - Schwerer Unfall auf der B54 bei Hagen (NRW) mit massiven Folgen für den Freitagsverkehr: Nach Polizeiangaben ist bei dem Frontal-Crash zwischen Osemundstraße und Bahnhof Hagen-Rummenohl der Fahrer eines Autos schwer verletzt worden.

StadtHagen
Fläche160,4 km²
Bevölkerung188.814 (2019)

Hagen/NRW: Schwerer Unfall auf der B54 - Hubschrauber im Einsatz

Der Mann hatte aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit einem Lkw zusammengestoßen. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Bei einem Unfall auf der B54 in Hagen (NRW) wurde ein Autofahrer schwer verletzt.
Bei einem Unfall auf der B54 in Hagen (NRW) wurde ein Autofahrer schwer verletzt. © Alex Talash

Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Mann in eine Dortmunder Klinik geflogen. Der Lkw-Fahrer erlitt nach bisherigen Erkenntnissen leichte Verletzungen.

Hagen/NRW: Schwerer Unfall auf der B54 - massive Verkehrsprobleme

Der Unfall passierte am späten Nachmittag auf der sowieso überlasteten Ausweichstrecke für die gesperrte A45-Talbrücke Rahmede. Das sorge für massive Verkehrsprobleme.

Nach dem Unfall in Hagen (NRW) landete ein Rettungshubschrauber auf der B54.
Nach dem Unfall in Hagen (NRW) landete ein Rettungshubschrauber auf der B54. © Alex Talash

Bei einem schlimmen Unfall in Wadersloh (NRW) erlitt ein Motorradfahrer lebensgefährliche Verletzungen. Der 21-Jährige war frontal mit einem Auto zusammengestoßen. - von Alex Talash

Auch interessant

Kommentare