1. wa.de
  2. NRW

Schwerer Unfall: Lkw kracht gegen Auto - 19-Jährige schwer verletzt

Erstellt:

Kommentare

Schock im Berufsverkehr: Ein Lkw-Fahrer war in Hagen unterwegs, als plötzlich eine 19-Jährige mit ihrem Auto rauszog. Die Vollbremsung brachte wenig.

Hagen - Schwerer Unfall im Berufsverkehr: Eine junge Autofahrerin (19) wurde in Hagen (NRW) nach einem Zusammenstoß mit einem Lkw in ihrem Pkw eingeklemmt. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Um kurz nach 7 Uhr am Donnerstag (16. Dezember) wollte die 19-Jährige auf die B226 (Volmarsteiner Straße) abbiegen. Zur gleichen Zeit war der 54-jährige Fahrer eines Lkws aus Hagen kommend in Richtung Wetter unterwegs. Er konnte die Kollision mit dem Pkw nach Angaben der Polizei trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern.

Schwerer Unfall in Hagen/NRW: Lkw kracht gegen Auto

Die Autofahrerin wurde in ihrem VW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen, zum Glück aber keine lebensgefährlichen.

Unfall in Hagen in NRW
Schwerer Unfall in Hagen: Ein Lkw fuhr gegen den VW einer 19-Jährigen. © Polizei Hagen

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei ein Teilstück der B226. Der Sachschaden wird auf rund 7.500 Euro geschätzt.

Einen ganz ähnlichen Unfall gab es in Coesfeld: Eine Autofahrerin übersah beim Abbiegen einen Lkw. Der 26-Tonner schleuderte den Kleinwagen mehrere Dutzend Meter weit.

Auch interessant

Kommentare