1. wa.de
  2. NRW

Unbekannter gibt sich als Polizist aus und bedroht Frau mit Messer

Erstellt:

Von: Katharina Bellgardt

Kommentare

Wenn die Polizei klingelt... Ein Unbekannter hat sich als Polizist ausgegeben und dann eine Frau bedroht.

Hagen - Ein Unbekannter hat sich in Hagen als Polizist ausgegeben und die Gutgläubigkeit einer Frau missbraucht. Er drang in ein Mehrfamilienhaus ein und bedrohte eine Frau mit einem Messer.

Gegen 10 nach 22 Uhr klingelte der Täter bei einer 76-jährigen Frau in Hagen-Boele. . Über die Gegensprechanlage sagte der Unbekannte, dass er Polizist sei und sie im Rahmen von Ermittlungen sprechen müsse. Sie öffnete dem Mann die Tür und der Täter kam zu ihrer Wohnung. Er trug keine Uniform.

Die 76-Jährige bat, seinen Dienstausweis sehen zu dürfen, doch statt des Ausweises zog der Mann ein Klappmesser und hielt es vor seinem Bauch in ihre Richtung. Die Frau konnte sich in ihre Wohnung retten und schloss die Tür.

Trotz Fahndung fand man den Mann bis jetzt noch nicht. Es wird gegen ihn wegen Amtsanmaßung und Bedrohung ermittelt.

Unbekannter gibt sich als Polizist aus - So wird der Täter beschrieben:

Lesen Sie auch: Zwei Schildkröten sind am Wochenende im Sauerland entlaufen, die Rettung eines der Tiere endete in einer Tragödie. Das zweite Tier wird immer noch gesucht.

Auch interessant

Kommentare