1. wa.de
  2. NRW

Hollywood-Glanz in Hagen: „Rocky“ Sylvester Stallone zeigt seine Bilder

Erstellt:

Kommentare

Hollywood-Glanz in Hagen (NRW): US-Schauspieler Sylvester Stallone, bekannt als Rocky und Rambo, eröffnet eine Ausstellung mit Bildern, die er gemalt hat.

Hagen - Weltberühmt ist er als Rocky oder Rambo. Doch der Hollywoodstar Sylvester Stallone hat auch eine künstlerische Seite. Sein Werk als Maler wird nun erstmals in Deutschland gezeigt - zur Eröffnung der Schau kommt er am Freitag (3. Dezember) persönlich ins Ruhrgebiet nach Hagen (NRW).

NameSylvester Stallone
Geboren6. Juli 1946 in New York City
Größe1,77 m

Sylvester Stallone in Hagen (NRW): Seine Gemälde im Osthaus-Museum

Der Hollywood-Star Sylvester Stallone zeigt erstmals in Deutschland eine umfassende Ausstellung von ihm geschaffener Kunstwerke. Im Osthaus Museum in Hagen präsentiert der Action-Schauspieler („Rocky“, „Rambo“) am Freitag persönlich eine große Retrospektive auf sein malerisches Schaffen anlässlich seines 75. Geburtstages in diesem Jahr.

Zu sehen sind mehr als 50 Bilder, darunter Selbstporträts sowie noch nie zuvor gezeigte frühe Arbeiten, hieß es in einer Ankündigung. Für das Publikum ist die Schau von Samstag bis zum 20. Februar 2022 zu sehen.

Sylvester Stallone in Hagen (NRW): Ausstellung bis Februar 2022

Der 75-jährige Schauspieler und Filmemacher malt seit jungen Jahren und hat sich auch als Sammler intensiv mit zeitgenössischer Kunst befasst. In seinen oft farbenfrohen, kraftvollen Arbeiten setzt sich der kunstaffine Hollywoodstar mit den Strömungen des Surrealismus, Expressionismus sowie abstrakter Malerei auseinander.

Rambo 5: Last Blood wird in Mexiko vorgestellt
Sylvester Stallone stellt bis Februar 2022 seine Bilder im Osthaus-Museum in Hagen aus. © Javier Lira/dpa

Dabei habe sein künstlerisches Schaffen auch immer sein filmisches Schaffen als Schauspieler wie Regisseur befruchtet - und umgekehrt, hieß es in einer Ankündigung. Kunstmuseen in Nizza und St. Petersburg hatten dem Maler Stallone in den vergangenen Jahren bereits größere Ausstellungen gewidmet.

Bizarre Szenen auf einem Rewe-Parkplatz in NRW: Ein Mann steigt ins Auto einer Frau aus Datteln und fordert: „Fahr mich nach Dülmen“. Dann droht er mit einer Bombe. (dpa)

Auch interessant

Kommentare