1. wa.de
  2. NRW

Schlange unter Fußmatte: Polizei rückt an - und erlebt Überraschung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Große Aufregung in Hagen (NRW): Anwohner wollten eine gefährliche Schlange unter einer Fußmatte entdeckt haben. Die Polizei rückte an - und erlebte eine Überraschung.

Hagen (NRW) - Auf die einen üben sie eine große Faszination aus, die anderen ekeln sich dagegen vor ihnen: Schlangen rufen bei Menschen unterschiedlichste Emotionen aus. In Hagen in Nordrhein-Westfalen riefen Anwohner jetzt die Polizei, weil sie eine Schlange unter einer Fußmatte entdeckt hatten. Vor Ort erlebten die Beamten eine Überraschung.

StadtHagen
Fläche160,4 km²
Bevölkerung188.814 (2019)

Hagen/NRW: Schlange unter Fußmatte entdeckt - Polizei erlebt Überraschung

Wie die Polizei Hagen mitteilt, hatten Anwohner der Elseyer Straße im Stadtteil Hohenlimburg am Donnerstag gegen 12.30 Uhr den Notruf gewählt. Sie meldeten eine möglicherweise gefährliche Schlange, die sich unter einer Fußmatte versteckt hatte.

Ausgerüstet mit Utensilien, mit denen die Schlange eingefangen werden sollte, machten sich Polizisten auf den Weg nach Hagen-Hohenlimburg. Dort wurde aber schnell klar, dass eine aufgeschnittene Plastikflasche für den Transport des Tiers ausreichen würde.

Schlange in Hagen/NRW gefunden: Kleine Ringelnatter versetzt Anwohner in Aufregung

Denn nach Polizeiangaben handelte es sich bei der „gefährlichen Schlange“ um eine „regenwurmgroße und völlig friedliche Ringelnatter“. Das Tier hatte sich offenbar verirrt. Die Beamten brachten die kleine Schlange schließlich in der erwähnten Plastikflasche zurück in seinen natürlichen Lebensraum am Ufer der Lenne zurück.

Die „gefährliche Schlange“, wegen der Anwohner in Hagen (NRW) die Polizei gerufen hatten, passte in eine kleine Plastikflasche.
Die „gefährliche Schlange“, wegen der Anwohner in Hagen (NRW) die Polizei gerufen hatten, passte in eine kleine Plastikflasche. © Polizei Hagen

Vor einigen Monaten war die Polizei in Hagen-Hohenlimburg schon einmal wegen einer Schlange gerufen worden. Ein Mann hatte das Tier im Vorgarten eines Mehrfamilienhauses entdeckt. Als die Polizisten die Schlange in Augenschein nahmen, staunten sie nicht schlecht.

Im Zoo in Dortmund gab es jetzt den ersten Anakonda-Nachwuchs, wie RUHR24.de berichtet. Neun kleine Schlangen sind zur Welt gekommen - aber wer ist der Vater?

Auch interessant

Kommentare