1. wa.de
  2. NRW

Jugendliche (17) in Hagen sexuell belästigt: Fremder Mann fasst ihr in die Hose

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

Die Polizei nahm in Starnberg einem Autofahrer die Schlüssel ab, weil er Drogen konsumiert hatte.
Eine Jugendliche in Hagen wurde Opfer von sexueller Belästigung. Die Polizei fahndet nach dem Täter. (Symbolbild) © Symbolbild/panthermedia

In Hagen wurde eine siebzehnjährige Jugendliche von einem Unbekannten sexuell belästigt. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Hagen - Die junge Frau war am Montag (10.1.2022) gegen 20 Uhr in der Gabelsbergerstraße in Hagen (NRW) mit ihrem Hund unterwegs, als es zu der sexuellen Belästigung kam. Ein unbekannter Mann fasste ihr von hinten in die Hose. Als die 17-Jährige laut um Hilfe rief, flüchtete der Mann in Richtung Kipper Straße.

StadtHagen
Fläche160,45 km²
Einwohner188.687

Hagen: Jugendliche (17) von Mann sexuell belästigt

Die Jugendliche aus Hagen verständigte zusammen mit ihrer Mutter von Zuhause aus die Polizei. Allerdings konnten die Polizisten den Täter bisher nicht auffinden. Eine Fahndung nach der flüchtigen Person verlief ohne Erfolg.

Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt: etwa 40 Jahre alt, zwischen 180 und 185 cm groß, sehr schlank, kurze Haare. Zum Zeitpunkt der Tat trug er eine dunkle Jacke. Er hatte sich eine Kapuze in das Gesicht gezogen. Außerdem hatte er einen dunkelgrünen oder schwarzen, sehr großen Rucksack bei sich, auf dem vermutlich auch ein Schlafsack gebunden war. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02331 - 986 2066 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Zu einem weiteren Zwischenfall in Hagen kam es ebenfalls während eines Spaziergangs mit dem Hund: Ein Unbekannter bedrohte zwei Jugendliche mit einer Waffe, weil der Hund gebellt hat.

Auch interessant

Kommentare