17 Gullydeckel ausgehoben und auf die Straße gelegt

Unna - Eine unliebsame Bekanntschaft mit einem Gullydeckel machte am frühen Samstagmorgen ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus Unna als er auf der Hammer Straße in Fahrtrichtung Unna unterwegs war.

Auf Höhe der Parkstraße stellte er einen Gegenstand auf der Straße fest und wollte diesem ausweichen. Da dies nicht gelang, wurden zwei Felgen mit Reifen und die Heckstoßstange beschädigt. Vor Ort wurde durch die Polizei festgestellt, dass unbekannte Täter insgesamt 17 Gullydeckel ausgehoben und mitten auf die Straße gelegt haben. Ein Gullydeckel ging dabei zu Bruch. 

Weiterhin wurden auf Höhe der Stadthalle drei Weihnachtsbäume mitten auf der Straße postiert. Ebenso wurde ein Straßenschild und ein Verkehrsleitpfosten beschädigt. Alle Gullydeckel wurden durch die Polizei wieder eingesetzt. Es entstand Sachschaden von rund 2800 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare