1. wa.de
  2. NRW

Großbrand in NRW: Mann springt in Panik aus dem Fenster und stirbt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Großbrand in Oberhausen/NRW: Mann springt aus Panik aus dem Fenster und stirbt
Die Feuerwehr konnte 13 Menschen aus dem Gebäude retten. © Feuerwehr Oberhausen

Tragischer Todesfall in Oberhausen: Bei einem Großbrand in einem Mehrfamilienhaus waren die Bewohner eingeschlossen. Ein Mann sprang aus Panik in den Tod.

Oberhausen (NRW) - Beim Brand eines mehrstöckigen Hauses in Oberhausen ist ein Mann ums Leben gekommen. Das Feuer brauch nach Angaben der Feuerwehr im ersten Obergeschoss aus, die Flammen breiteten sich über das Treppenhaus und durch die Fenster in den zweiten Stock aus.

StadtOberhausen
Fläche77,04 km²
Einwohner209.566

Großbrand in NRW: Mann springt in Panik aus dem Fenster und stirbt

Ein Taxifahrer hatte den Brand am Freitagabend gemeldet. Mehrere Personen befanden sich noch in dem Haus. Laut Feuerwehr stellte sich die Lage vor Ort sehr dramatisch dar. „Mehrere Personen standen hilferufend auf der Vorder- und Rückseite des dreieinhalbgeschossigen Wohn- und Geschäftshauses“, so die Feuerwehr Oberhausen.

Großbrand in Oberhausen/NRW: Mann springt aus Panik aus dem Fenster und stirbt
Die Wohnungen standen in Vollbrand. © Feuerwehr Oberhausen

Wie die WAZ berichtet, habe auch das spätere Todesopfer um Hilfe gerufen. Er sei trotz des Eintreffens der Feuerwehr in Panik geraten und aus dem Fenster im zweiten Stock gesprungen. Die Einsatzkräfte hätten noch versucht, ein Rettungskissen aufzubauen. Dies sei aber zu spät gewesen. Der Mann habe sich beim Aufprall auf den Asphalt so schwer verletzt, dass er später im Krankenhaus starb.

Großbrand in Oberhausen: Feuerwehr rettet 13 Menschen

Die Feuerwehr konnte 13 Menschen aus dem brennenden Haus retten, sechs davon wurden wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Außerdem holte die Feuerwehr vier Hunde, eine Katze und mehrere Vögel aus dem Gebäude. Das Haus ist nach derzeitigem Stand nicht bewohnbar.

Großbrand in Oberhausen/NRW: Mann springt aus Panik aus dem Fenster und stirbt
Mit Leitern holte die Feuerwehr die Menschen aus dem Gebäude. © Feuerwehr Oberhausen

Die Brandursache ist laut Feuerwehr noch unklar. Die Polizei ermittelt. Insgesamt waren 70 Einsatzkräfte im Einsatz. Einige wurden anschließend psychologisch betreut. (mit dpa-Material)

Erst Ende Februar brach im Ruhrgebiet ein Großbrand aus. In Essen brannte ein Wohnkomplex lichterloh.

Auch interessant

Kommentare