1. wa.de
  2. NRW

Zwei Tote und zwei Schwerverletzte nach Unfall mit Auto und Motorrad

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Furchtbarer Unfall mit einem Motorrad und einem Auto in Goch: Zwei Menschen starben, zwei kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.

Goch - In Goch im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen sind bei einem Zusammenstoß von einem Auto und einem Motorrad zwei Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere sind schwer verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilt.

Am späten Mittwochabend bog eine 71-jährige Pkw-Fahrerin in Goch im Landkreis Kleve von einem Privatgrundstück nach links auf die B504 und kollidierte dabei mit einem Motorrad.

Zwei Tote bei Motorradunfall in Goch (NRW)
Bei einem Motorradunfall in Goch sind zwei Menschen ums Leben gekommen. © Guido Schulmann/dpa

Der 59-jährige Motorradfahrer sowie seine 62-jährige Beifahrerin überlebten den Zusammenstoß nicht. Die 71-jährige Autofahrerin und ihre 68-jährige Beifahrerin wurden beide schwer verletzt mit einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Sowohl das Motorrad als auch das Auto wurden bei der Kollision in Goch schwer beschädigt.
Sowohl das Motorrad als auch das Auto wurden bei der Kollision in Goch schwer beschädigt. © Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch

Die B504 musste für knapp fünf Stunden gesperrt werden. - dpa

Ein Mann ist nach dem Sturz mit einem E-Scooter in einer Klinik an seinen schweren Kopfverletzungen gestorben. Er trug bei dem Unfall in Nümbrecht keinen Helm.

Auch interessant

Kommentare