Kurioser Fall in Lüdenscheid

Dreister Ticket-Klau: Quadfahrer überführt Parkschein-Dieb

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Weil ihm ständig die Parkscheine geklaut werden, greift ein Quadfahrer zu einer ungewöhnlichen Methode. Damit hat er jetzt einen Ticket-Dieb überführt...

Immer wieder, so gab er bei der Polizei an, werden einem Quad-Fahrer die gelösten Parkscheine geklaut. Mit ärgerlichen Folgen für den Mann, schließlich muss er mit einem Strafzettel rechnen, wenn die Politesse kontrolliert. 

Davon hatte er offenbar genug; und greift seither zu einer denkwürdigen Methode: Er macht ein Foto von seinem selbst bezahlten Parkschein. 

Diese Art der Beweissicherung wird nun womöglich einen Mercedes-Fahrer teuer zu stehen kommen. Denn das Ticket, das der Quad-Fahrer am Samstag gegen 14 Uhr auf dem Kirchheim-Parkplatz gelöst hatte, fand sich hinter der Windschutzscheibe des Benz wieder. 

Der Abgleich mit dem Foto bewies: Es hatte vorher an der Lenkstange des Quad geklemmt. 

Der Halter des Mercedes habe bislang nicht befragt werden können, teilt die Polizei mit. Doch werde gegen ihn nun ermittelt: Wegen Diebstahls und Betrugs.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare