Appell an Landesregierung

Phantasialand, Movie Park, Fort Fun: Freizeitparks in NRW hoffen mit Hilferuf auf Öffnung

Das Phantasialand ist ein Klassiker unter den Freizeitparks in Deutschland - hier die Attraltion „Black Mamba“.
+
Das Phantasialand ist ein Klassiker unter den Freizeitparks in Deutschland - hier die Attraltion „Black Mamba“.

Neben dem Movie Park und Phantasialand warten das Fort Fun und zahlreiche weitere kleinere Freizeitparks in NRW auf eine Öffnungsperspektive. Nun ertönt ein Hilferuf.

Hamm – Im vergangenen Jahr durften die Freizeitparks wieder öffnen, bevor Kinos und andere Indoor-Einrichtungen ebenfalls von Corona*-Lockerungen profitierten. Das ist in Nordrhein-Westfalen* in diesem Jahr anders, weshalb der Verband Deutscher Freizeitparks und Freizeitunternehmen (VDFU) nun an die NRW-Landesregierung appelliert. (News zum Coronavirus)

Der Appell der Freizeitparks in NRW, zu denen unter anderem Movie Park, Phantasialand und Fort Fun gehören, ist ein Hilferuf*, der die derzeitige Situation offen anprangert. Demnach seien die Parks bereit, wieder für Besucher zu öffnen. Allerdings würde die Politik diesem Vorhaben zu Unrecht einen Strich durch die Rechnung machen. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare