Sommerurlaub

Ankunft, Check-In, Abflug: Was für den Flug ab Köln/Bonn wichtig ist

Der Eingangsbereich vom Flughafen Köln/Bonn.
+
Der Check-in findet am Flughafen Köln/Bonn in Terminal 1 und 2 statt (Symbolbild).

Der Flughafen Köln/Bonn gibt wichtige Hinweise zum Parken, Check-in und zur Ankunft während der Sommerferien. Die Sicherheitskontrollen findet im Terminal 1 statt.

Köln – In nur wenigen Tagen starten die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen*. Da der Flughafen Köln/Bonn* zum Ferienbeginn ab dem 5. Juli deutlich steigende Passagierzahlen erwartet, hat sich der Flughafen bereits auf ein erhöhtes Verkehrsaufkommen vorbereitet. Da das Flughafen-Personal jedoch die Corona-Tests, Genesenen- und Impf-Nachweise kontrolliert, kann es bei der Ankunft, beim Check-In und bei der Sicherheitskontrolle zu Verzögerungen kommen. Daher sollten Passagiere unbedingt ausreichend Zeit einplanen.

Am Flughafen Köln/Bonn stehen zur Sommersaison die Parkhäuser P1, P2, P3 und 4 sowie der Parkplatz Nord für die Ankunft zur Verfügung. Reisende, die noch vor dem Flug einchecken und ihr Gepäck aufgeben müssen, sollten sich nach der Ankunft am Flughafen Köln/Bonn im Terminal 1 befinden. Dort findet das Check-in sowie die Sicherheitskontrolle statt. 24RHEIN* berichtet, was Reisende beim Flug ab dem Flughafen Köln/Bonn beachten müssen*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare