1. wa.de
  2. NRW

Explosion reißt Wand aus Mehrfamilienhaus: Trümmer stürzen auf die Straße

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Explosion in Wohnhaus in Leverkusen
Feuerwehrleute löschen einen Brand in einem Dachstuhl. In einem Mehrfamilienhaus in Leverkusen hat es am Freitagmorgen eine Explosion gegeben. Eine Wand wurde herausgerissen. © Federico Gambarini/dpa

Explosion in Leverkusen: Die Wucht riss eine Wand und Teile des Daches aus dem Gebäude. Danach war ein Zischen zu hören.

Leverkusen - In einem Mehrfamilienhaus in Leverkusen (NRW) hat es eine Explosion gegeben. Die Wand des Hauses im Stadtteil Opladen wurde zerstört. Der Dachstuhl des Gebäudes im Stadtteil Opladen stand in Flammen.

Gegen 10.30 Uhr hatte es am Freitag (13. Mai) einen lauten Knall gegeben. Zeugen schilderten, wie Teile des Daches und Trümmer der Wand aus dem dritten Stock des Hauses auf die Straße folgen. Auf die Explosion folgte ein lautes Zischen. Dabei wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand verletzt.

Leverkusen: Explosion in Mehrfamilienhaus

Sechs Löschzüge waren im Einsatz, die Mitarbeiter löschten den Brand auch von Drehleitern aus. Fachleute sollen nun die Statik des Hauses prüfen. Was der Ursprung der Explosion ist, ist aktuell unklar. Möglicherweise steckt eine Gasexplosion dahinter. Gesichert ist, dass das Haus einen Gasanschluss hat. 

Explosion in Wohnhaus in Leverkusen
Trümmerteile liegen vor einem Feuerwehrauto. In einem Mehrfamilienhaus in Leverkusen hat es am Freitagmorgen eine Explosion gegeben. © Federico Gambarini/dpa

Anfang des Jahres hatte es eine Explosion im Chempark in Leverkusen gegeben. Dann stieg weißer Rauch auf und es entstand eine Geruchsbelästigung. (mit dpa)

Auch interessant

Kommentare