1. wa.de
  2. NRW

Rekordgewinn beim Eurojackpot möglich: Wie viele Zahlen? Ist ein Systemschein möglich?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Im Eurojackpot am Freitag liegen 120 Millionen Euro - ein Rekordgewinn ist möglich. Wie viele Zahlen müssen stimmen? Ist ein Systemschein möglich?

Hamm - Das hat es noch nie gegeben. Bei der Ziehung Eurojackpot am Freitag, 22. Juli, winkt ein Rekordgewinn in der Lotto-Geschichte. Denn im Jackpot liegen 120 Millionen Euro - zum ersten Mal seit der Einführung der neuen Obergrenze im März 2022.

Den bisherigen Rekord hält mit 110 Millionen Euro seit Mai 2022 eine Tippgemeinschaft aus Nordrhein-Westfalen. Sollte der Pott von den Lotto-Spielern in Europa am Freitag - die aktuellen Zahlen finden Sie nach der Ziehung auf come-on.de - nicht geknackt werden, geht es bei der darauf folgenden Ziehung am kommenden Dienstag (26. Juli) erneut um satte 120 Millionen Euro. In der Gewinnklasse darunter bildet sich dann ebenfalls ein Jackpot.

Eurojackpot: Wie viele Zahlen zum Rekordgewinn? Ist ein Systemschein möglich?

„Wir freuen uns, dass wir bereits in der vierten Jackpot-Phase nach der Produktänderung zum zehnten Geburtstag im März unseren Kunden jetzt den neuen maximalen Jackpot von 120 Millionen Euro anbieten können“, erklärte Bodo Kemper, Sprecher von Westlotto in NRW.

Eine Änderung der Regeln zum zehnjährigen Bestehen der europäischen Lotterie Eurojackpot machte dies möglich. Ende März hatten die 18 Teilnehmerländer die Deckelung der Gewinnsumme von 90 auf 120 Millionen Euro angehoben.

Was muss ich tun, um den Eurojackpot zu knacken? Wie viele Zahlen müssen stimmen? Für den Jackpot müssen aus 50 Gewinnzahlen die fünf Richtigen angekreuzt werde. Gleichzeitig müssen auch die beiden „Eurozahlen“ (Zusatzzahlen) stimmen dabei gilt das Prinzip: 2 aus 12.

Beim Eurojackpot winkt ein Millionengewinn: Ein Tipp kostet zwei Euro plus Gebühren

Nach Angaben von Westlotto beträgt die Wahrscheinlichkeit dafür ungefähr 1 zu 140 Millionen. Ein Tipp kostet zwei Euro, dazu kommt eine kleine Bearbeitungsgebühr.

Darüber hinaus ist auch ein Systemtipp beim Eurojackpot möglich. „Damit ist nicht nur die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn größer, sondern auch die Summe, die Ihnen anschließend im Gewinnfall ausgezahlt wird“, erklärt Westlotto.

Im oberen Feld „1 bis 50“ können Lotto-Spieler dann bis zu elf zahlen markieren und maximal 12 Eurozahlen (1 bis 12). Westlotto dazu: „Diese werden zu allen möglichen Kombinationen zusammengefasst – dies bedeutet bei einem Gewinn, dass Sie mehr Geld erhalten, weil Sie dann mehrere Treffer erzielt haben.“ (mit dpa)

Auch interessant

Kommentare