1. wa.de
  2. NRW

Frau fährt bei „Gelb“ über Ampel - dann kracht sie in einen Streifenwagen

Erstellt:

Kommentare

Unfall mit Streifenwagen in Essen: Die Autofahrerin sagte, ihre Ampel habe Gelb gezeigt. Die Polizei hatte angeblich Grün.

Essen - Nicht alltäglicher Unfall in Essen: Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Streifenwagen im Einsatz und einem Kleinwagen wurden in der NRW-Großstadt ein Polizist und eine 31-jährige Autofahrerin verletzt.

StadtEssen
BundeslandNRW
Bevölkerung583.109 (2019)

Der Streifenwagen sei auf dem Weg zu einem dringenden Einsatz im Stadtteil Frohnhausen gewesen und bei Grün über die Kreuzung Wickenburgstraße/Benno-Strauß-Straße gefahren, teilte die Polizei Essen am Mittwoch mit. Dort kollidierte das Auto mit dem Renault der Frau, die nach eigenen Angaben bei Gelb auf die Kreuzung gefahren sei.

Essen/NRW: Unfall mit Streifenwagen

Die Frau und der 25 Jahre alte Polizist am Steuer des Streifenwagens seien bei dem Zusammenstoß am Dienstagabend leicht verletzt worden. Die Wagen wurden abgeschleppt.

Unfall in Essen-Frohnhausen mit Streifenwagen
Unfall in Essen-Frohnhausen: Ein Streifenwagen im Einsatz krachte gegen ein Auto. © Polizei Essen

Die Umstände waren dramatisch: Polizisten wollten einen Fußgänger bei Neuss von der A46 retten. Doch dann erfasste ausgerechnet ihr Streifenwagen den Mann. Einen schlimmen Unfall mit einem Streifenwagen hat es im August auch in Remscheid gegeben.

Auch interessant

Kommentare