1. wa.de
  2. NRW

Grausige Funde in Essen: Zwei Leichen an der Ruhr entdeckt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schrecklicher Fund in Essen: An der Ruhr wurden zwei Leichen gefunden. Zuvor hatte es eine Vermisstensuche gegeben.

[Update 14.51 Uhr] Essen/NRW - Grausige Fund an der Ruhr im Essener Süden: Am Dienstagmorgen (14. Juni) wurden unabhängig voneinander zwei Leichen entdeckt.

GewässerBaldeneysee
StadtEssen
ZuflussRuhr

Näheres zur Identität oder zu den Hintergründen sei bisher unbekannt, sagte eine Polizeisprecherin. Es gebe keine Hinweise auf Fremdeinwirkung und auch keine Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen den beiden Funden.

Essen/NRW: Zwei Leichen am Baldeneysee entdeckt

Polizei und Feuerwehr hatten in den Morgenstunden eine große Suche mit Hubschrauber gestartet, weil im Essener Süden eine 86-jährige Frau vermisst wurde. Dabei sei in der Nähe eines Ausflugslokals am Ufer der Ruhr in Essen-Kupferdreh eine Leiche im Wasser entdeckt worden. Bei dieser Leiche - so steht laut Bild mittlerweile fest - handelt es sich um die Vermisste.

Bei der Suche sei aus der Luft mehrere hundert Meter entfernt in einem abgelegenen Gebiet eine weitere Leiche entdeckt worden, hieß es seitens der Polizei. Zu dieser Leiche aus dem Bereich Essen-Überruhr-Holthausen gab es zunächst keine weiteren Informationen. Nach Bild-Informationen war der Leichnam offenbar schon in einem extremen Verwesungszustand.

Erst vor wenigen Wochen wurde in Essen eine Frauenleiche in der Nähe der Ruhr entdeckt. Nach der Obduktion bestätigten sich die Befürchtungen.

Auch interessant

Kommentare