Laden wurde völlig verwüstet

Essen: 70 Personen überfallen türkisches Café - Polizei mit Hubschraubern im Einsatz

+
In Essen wurde ein türkisches Café in der Mühlheimer Straße von über 70 Tatbeteiligten angegriffen.

In Essen kam es zu einem brutalen Überfall auf ein türkisches Café. Die Polizei musste mit Hubschraubern ausschwärmen, um die vielen Täter zu erwischen.

  • In Essen kam es am Freitagabend (22. Mai) zu einem Überfall auf ein türkisches Café.
  • Mehrere dutzend Täter überfielen das Café in der Mühlheimer Straße.
  • Die Polizei Essen musste sogar Einsatzkräfte aus anderen Städten um Hilfe bitten.

Essen - Am späten Freitagabend (22. Mai) kam es zu einem Großeinsatz in Essen. Der Grund: ein Angriff auf ein türkisches Café mit mehreren Dutzend Tätern, berichtet RUHR24.de*.

Stadt Essen

Fläche

210,3 Quadratkilometer

Höhe

116 Meter

Bevölkerung

582.624 (Stand: 2016)

Hochschulen und Universitäten

Universität Duisburg-Essen (u.a.)

Vereine und Mannschaften

Rot-Weiss Essen, Moskitos Essen (u.a.)

Überfall in Essen: Mehrere dutzend Täter laufen auf türkisches Café zu

Anwohner der Mülheimer Straße in Essen meldeten gegen 23.15 Uhr der Polizei, dass sich eine große, mehrköpfige Personengruppe zielstrebig auf ein türkisches Café zubewegen würde. Die Polizei erkannte die gefährliche Situation und war glücklicherweise schnell vor Ort (alle Nachrichten aus dem Ruhrgebiet bei RUHR24*).

Als bereits die ersten Streifenwagen an dem Tatort eintragen, liefen mehrere dutzend Angreifer in das Café und überfielen die anwesenden Personen. Nur kurze Zeit später kamen die Täter wieder herausgerannt und flüchteten in mehreren Kleingruppen in verschiedene Straßenzüge.

Polizei Essen nimmt 70 Personalien der Täter nach Überfall auf türkisches Café auf

Daher alarmierte die Polizei verschiedenste Unterstützungskräfte, die bei der Suche nach den Tätern fahnden sollten. Diese bestanden aus Polizeibeamten aus nahegelegenen Ruhrgebietsstädten, Bereitschaftspolizisten, Diensthundeführern und sogar ein Polizeihubschrauber wurde zur Fahndung eingesetzt.

In Essen wurde ein türkisches Café in der Mühlheimer Straße von über 70 Tatbeteiligten angegriffen.

Und das auch ziemlich erfolgreich, denn mehrere dutzend Personen konnten an der Flucht gehindert werden, wie die Polizei Essen in einer Pressemitteilung bestätigt. Die Beamten stellten die Personalien von 70 Tatbeteiligten fest.

Hintergrund zum Überfall auf türkisches Café in Essen weiterhin unklar

Eine Person wurde zur Sachverhaltsklärung in Gewahrsam genommen, eine weitere Person wurde vorläufig festgenommen. Im Café in Essen konnten währenddessen mehrere Beweismittel sichergestellt werden. 

Das Café wurde verwüstet und erheblich demoliert. Wieso der Angriff in Essen passiert ist, ist allerdings weiterhin noch unklar - verletzt wurde zum Glück niemand. Aqua

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare