Deutscher Wetterdienst warnt

Schwere Unwetter in NRW – ausgerechnet zum Deutschland-Spiel

Fans schauen ein Spiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft 2016.
+
Deutschland-Fans in NRW müssen wetterfest sein: Am Dienstag zum Spiel gegen England drohen schwere Unwetter. (Symbolfoto)

In NRW werden am Dienstag schwere Unwetter erwartet. Pech für alle Fußballfans: Ausgerechnet zum Spiel Deutschland-England kann es richtig unangenehm werden.

Düsseldorf – Die deutsche Nationalmannschaft will am Dienstag gegen England ins EM-Viertelfinale einziehen. Fans in NRW*, die das Spiel draußen sehen, sollten auf jeden Fall Regenkleidung einpacken. Denn der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Unwettern. Als Großstädte könnten vor allem Köln*, Düsseldorf* und Bonn* betroffen sein.

Dabei trifft es zunächst nicht alle Bereiche in Nordrhein-Westfalen. Je später der Abend jedoch wird, desto schwerer werden die Unwetter. 24RHEIN* berichtet, was die Menschen beim Unwetter in NRW zum Deutschland-Spiel erwartet*. 24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare