Feiertage 2021

Einkaufen und Öffnungszeiten an Pfingstmontag: Das sind die Möglichkeiten

An Pfingstmontag noch schnell zu Edeka, Rewe, Lidl oder Aldi? Oder woanders etwas einkaufen? Dazu stehen die Chancen nicht allzu gut. Es gibt aber ein paar Ausnahmen. Ein Überblick.

NRW - Pfingsten fällt in diesem Jahr auf Sonntag, 23. Mai, und Montag, 24. Mai. Nach monatelangem Ausharren im Corona-Lockdown locken dieser Tage endlich Öffnungen für Außengastronomie, Einzelhandel und einige Freizeiteinrichtungen. Klar, dass es manch einen in den Fingern juckt, endlich mal wieder einkaufen zu gehen - auch abseits des corona-unabhängig geöffneten Lebensmitteleinzelhandels. Doch was ist insbesondere an Pfingstmontag überhaupt möglich?

Gesetzliche FeiertagePfingsten
Pfingstsonntag23. Mai 2021
Pfingstmontag24. Mai 2021

Einkaufen an Pfingstmontag in NRW: So stehen die Chancen am Feiertag 2021

Pfingsten mit beiden Tagen - sprich Pfingstsonntag und Pfingstmontag - gilt bundesweit als gesetzlicher Feiertag - also auch in Nordrhein-Westfalen. Generell bleiben an solchen gesetzlichen Feiertagen die meisten Geschäfte geschlossen. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Deshalb gibt es gemäß des Ladenöffnungsgesetz NRW einige Sonderregelungen.

Wichtig zu beachten ist, dass für Pfingstsonntag nochmal andere Regeln gelten als für Pfingstmontag - denn Pfingstmontag ist der zweite von zwei aufeinanderfolgenden Feiertagen, was wiederum dafür sorgt, dass noch weniger Öffnungen als am Vortag möglich sind.

Einkaufen an Pfingstmontag 2021 in NRW: Es gelten andere Regeln als an Pfingstsonntag

Grundsätzlich dürfen in NRW an Sonn- und Feiertagen Verkaufsstellen für den begrenzten Zeitraum von fünf Stunden öffnen, die Produkte aus folgenden Warengruppen anbieten - aber eben nicht an Pfingstmontag:

  • Blumen und Pflanzen
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Back- und Konditorwaren

Neben Pfingstmontag sind übrigens auch Ostermontag und der zweite Weihnachtstag in NRW ausgenommen - denn auch bei diesen Feiertagen handelt es sich um den jeweils zweiten zweier Feiertage. Dabei gehören doch gerade Brötchen an einem Feiertag für viele dazu - die Chancen auf frische Backwaren an Pfingstsonntag und Pfingstmontag 2021 sind unterschiedlich.

Einkaufen an Pfingstmontag 2021 in NRW: Möglichkeiten auch wegen Corona fraglich

Erlaubt ist unterdessen - auch an Pfingstmontag - der Verkauf themenbezogener Waren oder von Waren zum sofortigen Verzehr auf dem Gelände oder im Gebäude einer Kultur- und Sportveranstaltung oder in einem Museum während der Veranstaltungs- und Öffnungsdauer - „sofern sie der Versorgung der Besucherinnen und Besucher dient“. Aber Achtung, auch 2021 ist geprägt von Corona. Zwar sind hier und da Öffnungen und Lockerungen möglich - doch welche Einrichtungen überhaupt schon öffnen, ist sehr individuell. Und ob es dort dann auch noch Möglichkeiten zum Einkaufen gibt, ist sehr fraglich.

Für fünf Stunden dürfen dem Gesetz zufolge jene Verkaufsstellen landwirtschaftlicher Betriebe öffnen, deren Kernsortiment aus selbst erzeugten landwirtschaftlichen Produkten besteht. Wer an Pfingstmontag unterwegs ist, und etwa Kartoffeln, Eier, Spargel, Erdbeeren oder ähnliches kaufen möchte, könnte fündig werden.

Einkaufen an Pfingstmontag 2021 in NRW: Verkaufsoffener Sonntag nicht an diesen Feiertagen

Übrigens ist es in NRW auch nicht gestattet, einen verkaufsoffenen Sonntag auf Pfingstsonntag zu legen - dieser Tag ist neben den stillen Feiertagen, Ostersonntag, erstem und zweitem Weihnachtstag, 1. Mai, 3. Oktober sowie Heiligabend ausgenommen von der Möglichkeit, durch die zuständige örtliche Ordnungsbehörde freigegeben zu werden.

Wer an Pfingstmontag 2021 ganz dringend etwas braucht, hat gegebenenfalls Glück in Bahnhöfen, Tankstellen und Apotheken sowie möglicherweise in Geschäften, die sich in Flughäfen befinden. Unterm Strich ist der große Lebensmitteleinkauf am Pfingstmontag also nicht ohne weiteres möglich - es sei denn Edeka, Rewe oder ähnliche Unternehmen betreiben etwa in Bahnhöfen ein Geschäft. Wie immer gilt: Es schadet nicht, sich im Einzelfall zu informieren, um nicht vor verschlossenen Türen zu stehen.

Obwohl Pfingstsonntag und Pfingstmontag auch in den Niederlanden gesetzliche Feiertage sind, öffnen Läden und Geschäfte dort trotzdem fast überall ganztägig. Doch wer zu Corona-Zeiten in das NRW-Nachbarland will, muss bei Einreise und Rückreise so einiges beachten.

Pfingsten 2021: Die weiteren Aussichten

An Pfingsten droht an der Wetterfront übrigens alles andere als nur eitel Sonnenschein. Es gibt vermutlich wechselhaftes Wetter in NRW. Am Samstag kann es sogar sehr stürmisch werden. Viele Menschen planen dennoch einen Kurzurlaub oder Ausflüge an den Feiertagen: Es ist deshalb mit viel Verkehr auf den Autobahnen in NRW zu rechnen.

An Pfingsten in ein Café oder ein Restaurant setzen? Das ist dank der Öffnung der Außengastronomie in einigen Städten und Kreisen in NRW möglich.

Rubriklistenbild: © Niall Carson/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare