1. wa.de
  2. NRW

Karte geklaut und Geld abgehoben: Polizei fahndet nach dieser Frau

Erstellt:

Kommentare

Das Bild zeigt die Gesuchte am Geldautomaten in Werl. Die dabei genutzte Karte wurde zuvor in Hamm gestohlen.
Das Bild zeigt die Gesuchte am Geldautomaten in Werl. Die dabei genutzte Karte wurde zuvor in Hamm gestohlen. © Polizei Hamm

Mit Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei eine EC-Karten-Betrügerin. Die Fahndung betrifft nachweislich Hamm und Werl - womöglich aber auch die Region um die Städte herum.

Hamm/Werl - Nach Polizeiangaben hob die unbekannte Frau am 21. März 2022 eine vierstellige Bargeldsumme in einer Bank an der Engelhardstraße in Werl ab. Ein weiterer Versuch, anschließend erneut eine vierstellige Summe abzuheben, scheiterte.

Die EC-Karte war zuvor aus dem Rollator einer damals 86-jährigen Frau aus Hamm entwendet worden. Die Geldbörse steckte in einem Beutel, der am Rollator der Geschädigten hing, während diese in einem Supermarkt einkaufte.

Die in Werl am 21. März zwischen 11.30 und 12 Uhr videografierte Frau trug eine Brille sowie eine senfgelbe Strickjacke, dunkle Strickmütze und eine Umhängetasche. Außerdem hatte sie ein Smartphone dabei. Die Frau wird als kräftig beschrieben.

Weil alle anderen Fahndungsmöglichkeiten ausgeschöpft waren, hat das Amtsgericht Dortmund nun eine Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Wer kann Hinweise zur Person geben kann, sollte sich telefonisch über die 02381/916-0 oder per Mail an hinweise.polizei@polizei.nrw.de an die Hammer Polizei wenden. - WA/han

Auch interessant

Kommentare