Viel Regen in NRW - Sauerland besonders nass

+

Essen - Regenreich und sonnenarm: Im Sauerland war der Herbst 2015 nur wenig golden. Bis zu 410 Liter Regen pro Quadratmeter fielen nach Messungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) von September bis November in der Region um den Kahlen Asten.

Bundesweit fiel durchschnittlich nur 200 Liter Regen pro Quadratmeter, wie der DWD am Montag mitteilte. Stiefmütterlich behandelte die Sonne das Sauerland. Sie war örtlich weniger als 230 Stunden zu sehen. Zum Vergleich: Im südlichen Baden-Württemberg schien sie im selben Zeitraum 100 Stunden mehr. Etwas besser fielen die Durchschnittszahlen für ganz NRW aus: Beim Regen notierten die DWD-Experten rund 235 Liter für das Land, beim Sonnenschein etwa 290 Stunden. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare