1. wa.de
  2. NRW

Düsseldorf plant Impfaktion in Stadtteilen mit hoher Inzidenz

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Kommentare

Eine Corona-Impfung wird verabreicht.
In Düsseldorf könnte es schon bald zu Corona-Impfungen in sozial benachteiligten Stadtteilen kommen (Symbolbild). © Federico Gambarini/dpa

Nachdem Köln es Anfang Mai vorgemacht hat, plant nun auch die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf Impfungen in sozial benachteiligten Stadtteilen.

Düsseldorf – In Köln* wurde schon Anfang Mai in sozial benachteiligten Stadtteilen mit hoher Inzidenz gegen das Coronavirus geimpft. Nun will auch die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf* nachziehen. Dort gab es in der vergangenen Woche bereits eine größere Impfaktion für Wohnungslose. Jetzt möchte Düsseldorf das Impftempo durch Impfungen in dicht besiedelten Gebieten mit hoher Inzidenz nochmal anziehen.

Gleich mehrere Stadtteile könnten für dieses Projekt infrage kommen. Dafür habe man bereits entsprechende Impfdosen beim Land NRW beantragt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, sodass schon bald mit einem Start der Aktion zu rechnen sein könnte. 24RHEIN* berichtet wie die Sonderimpfaktionen in sozialen Brennpunkten in Düsseldorf geplant werden*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare