1. wa.de
  2. NRW

E-Scooter in Düsseldorf dürfen am Rhein nicht mehr geparkt werden

Erstellt:

Kommentare

Mehrere E-Scooter stehen geparkt nebeneinander.
In Düsseldorf muss man nun besser aufpassen, wo man einen E-Scooter abstellt. (Symbolbild) © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Wild geparkte E-Scooter sorgen in Düsseldorf seit Monaten für Ärger. Die Stadt greift durch: Auf der Rheinpromenade dürfen sie nicht mehr abgestellt werden.

Düsseldorf – Schon an zwei Wochenenden in Folge testete die Stadt Düsseldorf* ein Parkverbot für E-Scooter auf der Rheinuferpromenade. Für Unmut sorgen die elektrischen Tretroller in der NRW-Landeshauptstadt schon seit 2019. Doch die Stadt steht im engen Dialog mit den Verleihern und Betreiberfirmen. Als Lösung wurden mehrere spezielle Parkflächen für E-Scooter im Bereich des Rheinufers und der Altstadt eingerichtet.

Das Projekt befindet sich noch in einer Testphase und die Ergebnisse werden aktuell ausgewertet. Die Stadt Düsseldorf erhofft sich durch das Parkverbot am Rheinufer auch weniger fahrende E-Scooter auf der Promenade. 24RHEIN* berichtet, auf welchen Flächen und Straßen E-Scooter in Düsseldorf nicht abgestellt werden dürfen*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare