Überblick

Douglas schließt Dutzende Filialen - diese Standorte in NRW sind betroffen

Die Parfümeriekette Douglas will Dutzende Filialen schließen. Jetzt ist bekannt, welche Standorte in NRW betroffen sind.

Düsseldorf - Fast jede siebte Filiale der Parfümeriekette Douglas in Deutschland soll geschlossen werden. Rund 600 Beschäftigte werden ihre Jobs verlieren. Betroffen sind auch zahlreiche Standorte in NRW. Die Parfümeriekette hat jetzt bekannt gegeben, in welchen Städten in Nordrhein-Westfalen Schließungen bevorstehen.

UnternehmenParfümerie Douglas
Gründung1821
SitzDüsseldorf

Douglas schließt Dutzende Filialen - diese Standorte in NRW sind betroffen

Laut mehrerer Medienberichte schließt Douglas rund 20 Filialen in NRW. Deutschlandweit werden es 60 Standorte sein, die von der Parfümeriekette geschlossen werden.

In NRW betreffen die Schließungen der Douglas-Filialen sowohl das Rheinland als auch das Ruhrgebiet und Münsterland. Manche Städte trifft es besonders hart. In Köln, Düsseldorf und Essen werden gleich mehrere Standorte dicht gemacht, mancherorts schließt die einzige Douglas-Filiale.

Noch sind nicht alle Standorte bekannt. Hier der Überblick:

  • Düsseldorf: Nordstraße, Düsseldorf-Arcaden, Schadow-Arcaden
  • Köln: Ehrenstraße, Hohe Straße, Neusser Straße, Sülzburgstraße
  • Essen: Kettwiger Straße, Einkaufszentrum Altenessen
  • Dortmund: Einkaufszentrum Thier-Galerie
  • Menden: Hauptstraße
  • Schwerte: Hüsingstraße
  • Wuppertal: Einkaufszentrum City Arkaden
  • Aachen: Aquis Plaza
  • Mönchengladbach: Stresemannstraße
  • Paderborn: Rathausplatz
  • Bielefeld: Einkaufszentrum Loom

Nach der Ankündigung von Douglas gab es Spekulationen über die Standorte, die von Schließungen betroffen sein werden. Das Unternehmen wollte zuerst die Mitarbeiter der betroffenen Filialen informieren. In vielen Städten in NRW gibt es nur noch eine Douglas-Filiale, wie beispielsweise in Hamm*. Auch owl24.de* berichtet über die Schließung von Douglas-Standorten*.

Wann die Filialen in NRW schließen sollen, ist noch nicht klar. Womöglich wird es keinen flächendeckenden Termin geben. Die Douglas-Filiale in der Thier-Galerie in Dortmund* soll voraussichtlich zum 30. September aufgegeben werden, berichtet ruhr24.de*.

Douglas schließt Dutzende Filialen in NRW - europa-weit sogar jede fünfte Parfümerie

Hintergrund der Schließungen ist laut Unternehmensangaben die  immer schnellere Verlagerung der Umsätze ins Internet. Europaweit schließt Douglas sogar mehr als jede fünfte Filiale - insgesamt rund 500 der bislang 2400 Parfümerien. 

Das Unternehmen habe in den vergangenen Monaten das gesamte Filialnetz auf den Prüfstand gestellt, weil immer mehr Kunden online einkauften, sagte Douglas-Chefin Tina Müller.

Corona habe diesen Trend noch einmal beschleunigt. Das von der Pandemie geprägte Geschäftsjahr 2019/20 brachte Douglas ein durchwachsenes Ergebnis. Zwar konnte das Unternehmen dank seiner starken Online-Präsenz die Auswirkungen der Pandemie auf den Umsatz in Grenzen halten. Er sank „nur“ um 6,4 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro. Doch das operative Ergebnis (bereinigtes Ebitda) ging um 16,7 Prozent auf 292 Millionen Euro zurück. Und unter dem Strich musste der Konzern nicht zuletzt wegen hoher Wertberichtigungen sogar einen Verlust von 517 Millionen Euro ausweisen. - *wa.de, ruhr24.de und owl24.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © Fabian Strauch /dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare