Seit Samstag vermisst

Vermisstensuche: Wer hat Nawras S. (28) gesehen? Polizei fahndet mit Foto

Fahndungsliste Polizei Fahndung Vermisster
+
Die Polizei fahndet nach dem 28-jährigen Nawras S. aus Dortmund. (Symbolfoto)

Die Polizei Dortmund bittet um Hilfe bei der Suche nach einem vermissten 28-Jährigen. Wer hat Nawras S. gesehen?

Dortmund - Die Polizei Dortmund bittet um Mithilfe bei der Suche nach Nawras S. Der 28-jährige Dortmunder hat am Samstag (31. Juli) gegen 15 Uhr seine Wohnung an der Unnaer Straße verlassen und ist seitdem vermisst, heißt es.

Er kann zu Fuß unterwegs sein, aber auch öffentliche Verkehrsmittel genutzt haben, so die Polizei. Eine Eigengefährdung sei nicht auszuschließen.

Die Polizei in Dortmund sucht nach dem vermissten Nawras S. Wer hat den 28-Jährigen gesehen?

Nawras S. aus Dortmund wird laut Polizei wie folgt beschrieben:

  • kräftige Statur
  • kurze Haare
  • Vollbart
  • Bekleidung: dunkelblaue Jeans, creme-weißes Sweatshirt mit schwarzem Aufdruck, graue Basecap und schwarze Turnschuhe mit weißen Längsstreifen

Die Polizei hat eine dringende Bitte: „Wenn Sie den Dortmunder gesehen haben oder ihn antreffen, melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231/132-7441.“

In Hagen ist eine vermisste Frau gefunden worden. Zuvor war die Polizei davon ausgegangen, dass sie sich in einer hilflosen Lage befinden könnte. Die Frau war länger als einen Monat lang gesucht worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare