Wieder auf Anfang

Dortmund: Nach Anwohner-Protest überrascht neues Konzept zum Parken am Phoenix-See

Der Phoenix-See in Dortmund ist ein beliebter Treffpunkt in den sonnigen Tagen.
+
Der Phoenix-See in Dortmund ist Mittelpunkt einer langwierigen Parkplatz-Debatte. Jetzt gibt es eine Rolle rückwärts.

Ob zum Joggen oder einen bequemen Spaziergang: Der Phoenix-See ist ein Anziehungspunkt in Dortmund. Was jedoch immer für Diskussion sorgt, ist das Parken.

Dortmund – Jetzt gibt es allerdings eine Kehrtwende in der Parken-Problematik. Denn nachdem die Anwohner am Phoenix-See in Dortmund auch das überarbeitete Parkraumkonzept abgelehnt hatten, rudert die Politik jetzt wieder zurück, berichtet RUHR24.de*.

Denn nach neusten Besprechungen soll sich das Parken am Phoenix-See in Dortmund in Zukunft ähnlich gestalten, wie das ursprüngliche Konzept vorgesehen hatte*. Unter diesen Bedingungen werden die Interessen der Besucher und Anwohner angemessen berücksichtigt, begründete die SPD-Fraktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare