1. wa.de
  2. NRW

Überfall auf Getränkemarkt: Schuss fällt - Zusammenhang mit anderer Tat?

Erstellt:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

In NRW haben Unbekannte einen Getränkemarkt überfallen. Dabei wurde ein Schuss abgegeben. Kurz darauf kam es zu einem weiteren Überfall.

Update vom 22. April, 15.09 Uhr: Erste Ermittlungen der Polizei lassen ein etwas genaueres Bild zu. So soll einer der Täter bei dem Überfall auf die „Trink gut“-Filiale in Lütgendortmund am Mittwoch (20. April) eine Angestellte mit einer Pistole bedroht haben. Währenddessen versuchte der andere Täter, die Geldkassette aus der Kasse zu klauen. Wie bereits berichtet, flohen die beiden Unbekannten dann mit einem Auto. Nach wie vor heißt es in der Mitteilung der Polizei, dass mindestens ein Schuss abgegeben wurde.

Nur wenige Stunden nach dem Überfall in Dortmund gab es einen ähnlichen Fall in Olfen. Auch hier haben zwei Männer einen Getränkemarkt überfallen. Die Polizei prüft nun, ob eventuell ein Zusammenhang zwischen den beiden Verbrechen besteht. Beschrieben werden die beiden Täter wie folgt: circa 180 cm groß, maskiert mit Stoffmaske, Basecap und über den Kopf gezogene Kapuze. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalwache unter der Telefonnummer 0231-132-7441 zu melden.

[Erstmeldung] Dortmund - Große Aufregung in einem Getränkemarkt in Dortmund (NRW): Zwei Unbekannte haben am Mittwoch (20. April) gegen 13.00 Uhr die „Trink gut“-Filiale im Stadtteil Lütgendortmund überfallen. Sie haben die Mitarbeiter mit Pistolen bedroht, es sollen auch Schüsse gefallen sein.

Überfall auf Getränkemarkt: Schüsse fallen - mehrere Verletzte

Die Täter sind mit einem Auto geflohen. Nach bisherigen Informationen gab es bei dem Überfall wohl drei Verletzte. Allerdings ist niemand angeschossen worden. Eine Person ist wohl gestürzt, zwei weitere stehen unter Schock. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

In Dortmund wurden bei einem Überfall auf eine Trinkhalle Schüsse abgegeben.
In Dortmund wurden bei einem Überfall auf eine Trinkhalle Schüsse abgegeben. © Markus Wüllner

Ebenfalls in Dortmund wurde kürzlich ein McDonald‘s überfallen. Auch hier waren die drei Täter mit Pistolen bewaffnet.

Auch interessant

Kommentare