1. wa.de
  2. NRW

Eltern-Alptraum: Junge (3) reißt sich von Mutter los und läuft vor Lkw

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Für eine Mutter aus Dortmund ist ein Alptraum wahr geworden. Ihr Sohn (3) riss sich von ihr los und lief auf die Straße - direkt vor einen Lkw.

Dortmund/NRW - Aus diesem Stoff sind Eltern-Alpträume: Das Kind reißt sich los, läuft auf die Straße und wird von einem Fahrzeug erfasst. Für eine Mutter aus Dortmund ist dieser Alptraum wahr geworden.

StadtDortmund
Fläche280,7 km²
Bevölkerung587.010 (2019)

Der schreckliche Unfall ereignete sich am Freitagvormittag (5. August) am innenstadtnahen Heiligen Weg. Die Mutter war mit ihrem drei Jahren alten Sohn auf dem Gehweg unterwegs. Dann riss er sich plötzlich los und lief zwischen zwei parkenden Autos hindurch auf die stark befahrene Straße. So schilderten es Zeugen der Polizei.

Dortmund: Kind (3) reißt sich los und wird von Lkw erfasst

Der Junge wurde auf der Straße vom Lkw erfasst. Dessen überraschter Fahrer (57) versuchte noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß mit dem kleinen Kind jedoch nicht mehr verhindern.

Ein Rettungswagen brachte den schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzten Jungen aus Dortmund in ein Krankenhaus.

Bei einem Unfall auf der A44 wurde eine Frau in ihrem Sprinter „schwerst eingeklemmt“.

Auch interessant

Kommentare