1. wa.de
  2. NRW

Autos brennen auf Europcar-Parkplatz - Verpuffungen und herumfliegende Teile

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kristina Köller

Kommentare

In der Nacht zu Donnerstag sind auf dem Parkplatz einer Europcar-Filiale in Dortmund mehrere Pkw in Brand geraten. Der Sachschaden dürfte enorm sein.

Dortmund - Am frühen Donnerstagmorgen, 24. Februar, sind in Dortmund-Dorstfeld (NRW) mehrere Fahrzeuge in Brand geraten, wie die Polizei mitteilt.

Nach ersten Erkenntnissen meldete ein Zeuge gegen 4.20 Uhr brennende Pkw auf einem Gelände von Europcar an der Spicherner Straße. Als die ersten Kräfte eintrafen, brannten vier Fahrzeuge in voller Ausdehnung. Das Feuer griff auf weitere Autos über. Insgesamt wurden 13 Fahrzeuge beschädigt, von denen neun ausbrannten.

Dortmund: Brand bei Europcar - mehrere Autos zerstört

Mehrere Autos bei einem Autovermieter in Dortmund wurden durch Brände zerstört. Das Feuer ließ sich nur mit einem speziellen Löschschaum in den Griff bekommen.
Mehrere Autos bei einem Autovermieter in Dortmund wurden durch Brände zerstört. Das Feuer ließ sich nur mit einem speziellen Löschschaum in den Griff bekommen. © news4 Video-Line/Markus Wüllner

Durch die Hitze kam es zusätzlich zu Verpuffungen und herumfliegenden Fahrzeugteilen, die an einem angrenzenden Gebäude einen Sachschaden verursachten, heißt es seitens der Polizei weiter. Derzeit können weder zur Brandursache noch zur Höhe des Sachschadens Angaben gemacht werden.

Auf dem Gelände einer Autovermietung in Dortmund sind mehrere Pkw in Brand geraten.
Auf dem Gelände einer Autovermietung in Dortmund sind mehrere Pkw in Brand geraten. © news4 Video-Line/Markus Wüllner

Die Polizei Dortmund hat die Brandermittlungen übernommen und sucht nun Zeugen: „Haben Sie in der heutigen Nacht verdächtige Geräusche und/oder Personen im Bereich der Spicherner Straße wahrgenommen? Dann melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231/132-7441.“

In Hagen ist eine 20-jährige Autofahrerin gleich zweimal gefährlich schnell und nah an Polizisten vorbeigerast. Ihre Mitfahrer grölten. Doch die Polizisten nahmen die Verfolgung auf.

Auch interessant

Kommentare