1. wa.de
  2. NRW

NRW: Taschentuchbäume blühen im Botanischen Garten in Dortmund

Erstellt:

Von: Kathrin Ostroga

Kommentare

Die Blüten von einem Taschentuchbaum im Botanischen Garten Rombergpark in Dortmund.
Taschentuchbäume blühen das erste Mal nach etwa 20 Jahren. © Patrick Knopf/ Stadt Dortmund

In Deutschland wachsen Buchen und Kastanien, aber auch außergewöhnliche Pflanzen aus fernen Ländern. In Dortmund blüht momentan was ganz Exotisches. Hier mehr lesen:

Dortmund – Im Mai ist für viele Pflanzen wie auch Rhododendron und Azalee Blütezeit. Im Botanischen Garten vom Rombergpark in Dortmund blühen Taschentuchbäume, wie RUHR24 berichtet. Die Pflanzen sind echte Spätzünder: Erst nach 20 Jahren fangen sie an zu blühen.

Die Stadt Dortmund schreibt, dass die Taschentuchbäume trotz Trockenheit und Hitze auch in diesem Jahr prachtvoll blühen. Beheimatet sind die Gewächse eigentlich im von Dortmund weit entfernten China.

Auch interessant

Kommentare