Gut organisierte Täter

Diebstahl mit Kran und Lkw: Fast 16 Tonnen Schienen und Schwellen weg

Diebstahl mit Kran und Lkw in Siegen: Fast 16 Tonnen Schienen und Schwellen weg
+
Diebstahl mit Kran und Lkw in Siegen: Fast 16 Tonnen Schienen und Schwellen weg (Symbolbild)

16 Tonnen Beute: Diebe haben bei einem Beutezug am Bahnhof Hilchenbach in der Nähe von Siegen Schwerstarbeit geleistet.

Hilchenbach - Die Unbekannten transportierten insgesamt fast 16 Tonnen Bahnschienen und -schwellen ab, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Zeugen hätten vier Personen und zwei Lastwagen beobachtet - einer sei mit einem Kran ausgestattet gewesen. Zwei der mutmaßlichen Metalldiebe trugen wie echte Bahnbeschäftigte orangefarbene Warnwesten.

Bahn-Diebe bei Siegen: Mit Lkw und Kran 

35 Bahnschienen - jeweils drei Meter lang und 150 Kilogramm schwer - und 200 Bahnschwellen hätten sie am Mittwochmorgen abtransportiert. Die Gegenstände lagerten auf einem Wiesenstück als Altmaterial aus einer Baustelle zwischen den Bahngleisen des Bahnhofes und der Straße "Mühlenweg".

Der Schaden sei erheblich, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare