In Bekleidungsgeschäft

Dreiste Diebinnen schnappen zu: Zahlreiche Fotos veröffentlicht – Wer kann helfen?

Sicherheit im Handel.
+
Ein Aufkleber mit der Aufschrift „Achtung ! unsere Waren sind sichtbar und unsichtbar gegen Diebstahl gesichert“.

Die Polizei sucht mit Fahndungsfotos nach zwei Diebinnen aus einem Bekleidungsgeschäft. Wer kann dabei helfen, die Frauen zu identifizieren?

Hagen - Bereits am 7. August des vergangenen Jahres entwendeten zwei bislang unbekannte Täterinnen in einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt das Portemonnaie einer 38-jährigen Frau. (News aus Nordrhein-Westfalen)

StadtHagen
RegierungsbezirkArnsberg
Fläche160,4 km²
Einwohner188.686 (31. Dez. 2019)

Diebstahl in Hagen: Fotos von Diebinnen veröffentlicht - Wer kann Hinweise geben?

Anschließend hoben sie mit der gestohlenen EC-Karte an einem Automaten Bargeld ab. Dabei filmten sie die Überwachungskameras. Bis dato konnten die Aufzeichnungen allerdings noch nicht veröffentlicht werden.

Nun kam es aber zu einem Beschluss des Gerichts, welcher die Veröffentlichung der Aufnahmen legitimiert, auf denen die unbekannten Täterinnen zu sehen sind. Die Bilder sind online einsehbar.

Hinweise zur Identität der Frauen oder deren Aufenthaltsorten nimmt die Polizei Hagen unter der Telefonnummer 02331 - 986 2066 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare