Über Nacht

Diebe klauen drei Autos auf einen Streich - Sachschaden über 100.000 Euro

Ein Autodieb am Werk
+
Diebe haben in Wenden (Kreis Olpe) drei neuwertige Fahrzeuge gestohlen.

Dreiste Diebe haben über Nacht drei Autos vom Außengelände eines Autohauses gestohlen. Dabei ist von einem Sachschaden von 100.000 Euro auszugehen.

Wenden - In der Nacht von Donnerstag (26. November) auf Freitag (27. November) entwendeten bis dato unbekannte Täter drei hochwertige Pkw vom Außengelände eines Autohauses in Wenden-Altenhof.

Laut Angaben der Polizei gingen die Täter so vor, dass sie ein Element des Zaunes durchtrennten und dies anschließend komplett aus der Umzäunung nahmen. Im weiteren Verlauf wurden von dem Ausstellungsgelände zwei Pkw Hyundai Santa Fe, davon ein Pkw in der Farbe schwarz sowie ein Pkw in der Farbe grün gestohlen.

Auto-Diebe klauen drei Pkw in Wenden: Auch Nummernschilder gestohlen

Nicht zuletzt nahmen die Täter einen Hyundai Kona, ebenfalls in schwarz, mit. Außerdem wurden Kennzeichen entwendet. Es handelt sich um die Kennzeichen OE-HY1111 sowie OE-HY555E. Letzteres ist die Kennzeichnung eines Elektrofahrzeugs.

Die entwendeten Pkw sind neuwertige Fahrzeuge. Daher schätzt die Polizei den Sachschaden oberhalb von 100.000 Euro.

In einem Fall um einen Autodiebstahl kam es kürzlich zu einer spektakulären Wendung. So tauchte ein Mercedes wieder auf, nachdem dieser zuvor mit dreister Masche geklaut worden war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare