Modern und zeitgemäß

DB modernisiert NRW-Bahnhöfe: Großprojekt für 10 Millionen Euro

Mehrere Menschen stehen an einem Gleis am Köln Hbf, während ein ICE einfährt.
+
In ganz NRW erneuert die Deutsche Bahn Bahnsteige (Archivbild vom Hauptbahnhof in Köln).

Die Deutsche Bahn modernisiert über 180 Bahnhöfe in NRW. Im Fokus steht der Austausch und die Erneuerung von Aufzügen, Rolltreppen, Schildern und Sitzbänken.

Düsseldorf – Mehr als 180 Bahnhöfe in NRW werden noch in diesem Jahr von der Deutschen Bahn (DB) modernisiert und runderneuert. Rund zehn Millionen Euro kostet das Projekt, bei dem es vor allem um neue Sitzbänke, Aufzüge, Rolltreppen, Wetterschutzhäuser und Hinweisschilder geht. Die neue Ausstattung werde moderner, kundenfreundlicher und zeitgemäßer, heißt es in einer Mitteilung der Deutschen Bahn.

Konkret finden die Modernisierungsarbeiten in 182 Bahnhöfen in NRW statt. Dazu gehören auch einige der größten im Land, wie der Hauptbahnhof Köln*, der Hauptbahnhof Düsseldorf* und der Hauptbahnhof Essen*. 24RHEIN* berichtet, an welchen Bahnhöfen die Deutsche Bahn Modernisierungen durchführt*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare