Stagnation im Lockdown

Corona: Warum der Inzidenzwert in NRW aktuell nicht weiter sinkt

Corona: Warum der Inzidenzwert in NRW nicht weiter sinkt
+
Corona: Warum der Inzidenzwert in NRW aktuell nicht weiter sinkt

Seit einigen Tagen hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz in NRW auf einem ähnlichen Niveau eingependelt. Was bedeutet die Stagnation mit Blick auf die Wirksamkeit der aktuellen Corona-Maßnahmen?

Seit knapp einer Woche hat sich die durchschnittliche Sieben-Tage-Inzidenz mit dem Coronavirus im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW kaum verändert. Am Freitag lag sie bei 58,0. Obwohl der Lockdown verlängert wurde, herrscht bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie Stagnation. Wie kann das sein, fragt sich RUHR24.de*.

Bei jedem Lockdown sei es so, dass bestimmte Maßnahmen ergriffen werden, erklärt der Virologe Alexander Kekulé. Diese würden zwar sofort wirken, allerdings sei die Wirkung erst etwa zwei Wochen später anhand der Zahlen sichtbar. Wenn der Inzidenzwert bald in NRW nicht ausreichend gesunken sei, müssten effektivere Maßnahmen ergriffen* werden. Genau an diesem Punkt befinde sich Deutschland laut Alexander Kekulé im Moment. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare