1. wa.de
  2. NRW

Neue Corona-Schutzverordnung: NRW ändert Regeln - es gelten mehr Verbote

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Kurz vor dem Jahreswechsel hat die Landesregierung in NRW die Corona-Schutzverordnung erneut angepasst. Welche neuen Verbote seit dem 30. Dezember gelten. 

Hamm - Ende des Jahres 2021 sind in Nordrhein-Westfalen wieder strenge Corona-Regeln auf die Menschen zugekommen. Die Landesregierung hat wieder Kontaktbeschränkungen eingeführt und in einigen Bereichen wurde von 2G auf 2G-plus angehoben. Kurz vor Silvester gibt es in NRW wieder eine neue Schutzverordnung.

BundeslandNordrhein-Westfalen
HauptstadtDüsseldorf
Einwohner17,9 Millionen

Neue Corona-Schutzverordnung: NRW passt Regeln erneut an - mehr Verbote

„Wir müssen im Moment weiter sehr vorsichtig sein“, so NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. Zwar sei noch nicht klar, mit welchem Tempo sich Omikron ausbreiten werde. Doch müsse jetzt gehandelt werden. Nach dem Verbot von Tanzveranstaltungen und Großveranstaltungen mit Zuschauern folgt deshalb jetzt die nächste Anpassung der Corona-Schutzverordnung. Untersagt sind seit dem 30. Dezember:

„Es ist nur folgerichtig, dass im Januar auch keine großen Publikumsmessen mit vielen Besucherinnen und Besuchern aus verschiedenen Regionen und Ländern aus aller Welt stattfinden“, sagte Laumann.

Neue Corona-Schutzverordnung in NRW: Aus für die Messe Boot in Düsseldorf

In NRW betroffen vom Verbot ist auch die Messe Boot in Düsseldorf, die eigentlich vom 22. bis 30. Januar geplant war. Düsseldorfs Oberbürgermeister Stephan Keller (CDU) betonte, es sei natürlich bedauerlich, dass auch die Messe Boot unter das Verbot falle. „Ich war mir aber bereits im Vorfeld mit der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf einig, kein unvertretbares Risiko einzugehen und die Boot notfalls abzusagen.“

Besucher gehen bei der Messe «Boot Düsseldorf 2020» zwischen Luxusyachten hindurch
Die Messe „Boot Düsseldorf“ konnte im Jahr 2020 noch stattfinden. Nach eigenen Angaben ist sie die führende Wassersport- und Bootsmesse weltweit. © Bernd Thissen/dpa

Neben den neuen Verboten hat das Gesundheitsministerium in der neuen Schutzverordnung „einige redaktionelle Klarstellungen und Vereinfachungen“ vorgenommen, hieß es am Mittwochabend. Die Corona-Regeln in NRW finden Sie hier im Überblick.

Erst am 28. Dezember war in Nordrhein-Westfalen eine neue Schutzverordnung in Kraft getreten. Überraschenderweise hat die NRW-Landesregierung die Regeln in einigen Bereichen von 2G auf 2G-plus angehoben. Damit gilt nicht nur in Fitnessstudios eine Testpflicht für Geimpfte und Genesene, sondern auch in Thermen, Saunen und Schwimmbädern sind die Maßnahmen strenger geworden. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare