Wie dürfen Märkte öffnen?

Corona-Regeln: Das gilt aktuell für Baumärkte in NRW

Kunden gehen mit Einkaufswagen durch einen Baumarkt.
+
In Nordrhein-Westfalen dürfen Baumärkte aktuell öffnen, doch für Kunden gelten einige Corona-Regeln.

Trotz Bundes-Notbremse gibt es aktuell keine einheitlichen Regeln für die Öffnungszeiten der Baumärkte. In NRW dürfen Baumärkte bis zu einer gewissen Inzidenz öffnen.

Köln – Durch die Bundes-Notbremse wurden nicht nur konkrete Regeln für die Kontaktbeschränkungen getroffen, sondern auch einheitliche Maßnahmen für die Gartencenter beschlossen. Da die Baumärkte allerdings nicht explizit genannt wurden, gibt es aktuell keine bundeseinheitliche Corona-Regeln. Denn: Jedes Bundesland legt die Beschränkungen der Bundes-Notbremse unterschiedlich aus.

„Das abgeänderte Infektionsschutzgesetz lässt sehr große Interpretationsspielräume zu, die nicht nur von den einzelnen Bundesländern, sondern auch bis in die Ebene lokaler Ordnungsämter stark unterschiedlich ausgelegt werden“, betont der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten. In Nordrhein-Westfalen dürfen die Baumärkte bis zu einer Inzidenz von 150 öffnen – allerdings nur unter gewissen Voraussetzungen. Welche Corona-Regeln für die Baumärkte in NRW gelten und ob ein negativer Schnell-Test nötig ist*, berichtet 24RHEIN*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare