1. wa.de
  2. NRW

Corona in Köln: Bis Mitte Juni keine Erstimpfungen im Impfzentrum?

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Kommentare

Menschen warten in einer Schlange vor dem Impfzentrum in Köln.
In Köln könnten bis Mitte Juni nur Zweitimpfungen gegen das Coronavirus durchgeführt werden (Symbolbild). © Marius Becker/dpa

In Köln ist der Impfstoff knapp. Die Folge: Bürger, die im Impfzentrum einen Termin für eine Erstimpfung buchen wollen, gehen bis Mitte Juni leer aus.

Köln – In Köln und ganz Nordrhein-Westfalen* ist der Impfstoff knapp – dabei sind Impfungen eine wichtige Maßnahme im Kampf gegen das Coronavirus. Wie die Stadt nun mitteilte, könnten bis Ende Juni im Impfzentrum Köln* nur Zweitimpfungen durchgeführt werden. Wer also aktuell in der Prio-Gruppe 3 ist und noch keinen Termin für eine Erstimpfung gebucht hat, muss sich weiter gedulden oder auf einen Termin bei einem Haus- oder Facharzt hoffen.

Doch ist die Lage dort ähnlich angespannt? Einige Ärzte üben bereits Kritik. Noch ist nicht klar, wann mit Impfstoff-Nachschub zu rechnen ist. 24RHEIN* berichtet, wie die Impfungen gegen das Coronavirus in Köln weiter voranschreiten könnten*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare