Karte zur Covid-19-Pandemie

Corona-Hotspots in Dortmund: Welche Stadtteile derzeit besonders betroffen sind

Corona-Hotspots in Dortmund nach Stadtteilen.
+
Corona-Hotspots in Dortmund liegen vor allem im Norden der Stadt.

Die Coronavirus-Pandemie zeigt in Dortmund eine besorgniserregende Entwicklung. Vor allem im Norden der Stadt sind die Infektionen rasch gestiegen.

Dortmund ist bislang gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Seit einigen Wochen steigen aber auch mitten in NRW die Infektionszahlen deutlich, berichtet RUHR24.de*.

Dabei zeigt sich: Fast der gesamte Norden von Dortmund wird bei der hohen Zahl an Infektionen zum Corona-Hotspot*. Insbesondere die Innenstadt-Nord sowie der Stadtteil Eving hatten im vergangenen Monat viele nachgewiesene Infektionen. Grund dafür sind die hohe Bevölkerungsdichte und andere demografische Faktoren.

Doch auch im Süden von Dortmund (alle News aus Dortmund* auf RUHR24.de) steigt die Zahl der nachgewiesenen Infektionen mit Covid-19 an. Somit befindet sich Dortmund trotz tendenziell sinkender Zahlen weiter mitten in der zweiten Welle der Pandemie. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare