Brückensanierung beendet - Verkehr auf A59 rollt wieder

DUISBURG - Nach fast sechs Monaten Bauzeit rollt der Verkehr auf der Autobahn 59 bei Duisburg wieder ungehindert. Am Sonntagnachmittag seien die Sperrbaken nach und nach weggeräumt worden, sagte eine Sprecherin des Landesbetriebs Straßen.NRW.

Für die Sanierung der baufälligen Berliner Brücke zwischen den Autobahnkreuzen Duisburg (A 40) und Duisburg-Nord (A 42) war nacheinander jeweils eine Fahrtrichtung vollständig gesperrt worden.

Die Arbeiten hatten sich um drei Wochen verzögert und waren auch teurer geworden als geplant, weil die Brückenschäden nach Angaben von Straßen.NRW massiver waren als zuvor angenommen. Das befürchtete Chaos durch die einseitige Sperrung auf den Umleitungsstrecken sei aber ausgeblieben.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare