1. wa.de
  2. NRW

Betrunkener klaut Pizza-Taxi: Auto überschlägt sich mehrmals auf der Flucht

Erstellt:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

Ein Betrunkener klaute in Bochum ein Pizza-Taxi und baute dann einen schweren Unfall.
Ein Betrunkener klaute in Bochum ein Pizza-Taxi und baute dann einen schweren Unfall. © Polizei Bochum

Erst klaute der Mann ein Pizza-Taxi, dann baute er einen krassen Unfall: Obwohl sich das Auto mehrfach überschlug, fuhr der betrunkene Dieb einfach weiter.

Bochum - Dieser Autodiebstahl ging mal so richtig schief: Gegen 20.45 Uhr stieg ein betrunkener Mann in ein Pizza-Taxi, das vor einer Pizzeria an der Höntroper Straße in Bochum (NRW) abgestellt war. Der 42-Jährige fuhr mit dem Lieferfahrzeug los und flüchtete. Doch sehr weit kam er nicht: Der stark alkoholisierte Dieb verlor die Kontrolle über das Auto und kam von der Fahrbahn ab. Das Pizza-Taxi überschlug sich mehrfach.

StadtBochum
Fläche145,66 km²
Einwohner364.454

Bochum (NRW): Mann klaut Pizza-Taxi und baut schweren Unfall

Das schien den Besoffenen nicht allzu sehr zu interessieren. Der Mann aus Bochum fuhr mit dem Pizza-Taxi einfach weiter. Dabei beschädigte er zwei Mülltonnen, ein Straßenschild, eine Fassade sowie das Metallgeländer und das elektrische Garagentor eines Wohnhauses an der Eppendorfer Straße. Dort kam das extrem beschädigte Fahrzeug schließlich zum Stehen. Die kuriose Fahrt war zu Ende.

Die Flucht des Mannes jedoch noch nicht. Leicht verletzt ging es zu Fuß für ihn weiter. Es dauerte jedoch nicht lange, bis ihn die Polizei schnappte und festnahm. Der Wert des Alkoholtests: 1,62 Promille. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei Bochum auf insgesamt 40.000 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Krefeld gab es ebenfalls einen heftigen Unfall: Ein Zug krachte an einem Bahnübergang in ein Auto. Der Wagen wurde vollkommen zerstört. Die Polizei ermittelt.

Auch interessant

Kommentare