1. wa.de
  2. NRW

NRW: Kostenloses Angebot für Bochumer wird ausgeweitet

Erstellt:

Von: Kathrin Ostroga

Kommentare

Frisches selbst geerntetes Obst schmeckt gleich besser, als die Discounterware. In Bochum stehen nun noch mehr Flächen zur Verfügung, wo ernten erlaubt ist. Hier mehr lesen.

Obst
In Bochum können an vielen Stellen Äpfel und Birnen geerntet werden. © Robert Poorten/Imago

Bochum – Ein gesunder Lifestyle mit frischem Obst und Gemüse liegt im Trend. Die Stadt Bochum reagiert auf das gestiegene Interesse der Bürger und stellt vier weitere Obstwiesen mit 119 zum Teil jungen Bäumen zur freien Verfügung. Damit gibt es in Bochum nun 21 solcher Stellen, wie RUHR24 berichtet.

Beliebte Stellen zum Pflücken und Sammeln sind zum Beispiel die Wiesen an der Zillerstraße in Bochum-Mitte. Im Osten der Stadt haben Bürgerinnen und Bürger 2019 selbst Hand angelegt und beim „Einheitsbuddeln“ fast 80 Bäume gepflanzt. Die zum Teil kleineren Bäume eignen sich gut zum Pflücken.

Auch interessant

Kommentare