1. wa.de
  2. NRW

Nach Vermisstenfahndung: Mädchen (12) aus Bergkamen wieder zu Hause

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Großert

Kommentare

[Update] Die Zwölfjährige aus dem Kreis Unna, die seit Sonntagabend vermisst wurde, ist wohlauf. Eine Straftat könne nach Angaben der Polizei ausgeschlossen werden.

Bergkamen - Entwarnung nach bangen Stunden: Das vermisste Mädchen aus Bergkamen ist wieder zu Hause. Die Zwölfjährige hatte gegen 19.30 Uhr eine Feier in der Urnenstraße im Ortsteil Rünthe verlassen, war danach aber nicht zu Hause angekommen.

„Sämtliche Maßnahmen von Polizei und Angehörigen führten bislang nicht zur Ermittlung des Aufenthaltsortes“, berichtete die Polizei. Eine Straftat oder ein Unglücksfall konnten nicht ausgeschlossen werden. Daher gab die Polizei in der Nacht zu Montag eine Öffentlichkeitsfahndung heraus.

Am Montag gegen 10 Uhr meldete die Polizei dann, dass die Zwölfjährige wohlauf sei und seit dem Morgen wieder zu Hause sei. Hinweise auf Straftaten liegen nicht vor.

Auch interessant

Kommentare