1. wa.de
  2. NRW

Baden in der Ruhr: Hier gibt es bald die Chance auf Abkühlung

Erstellt:

Von: Tobias Schneider

Kommentare

Mit Kopfsprung ins Wasser: gefährliche Mutprobe oder harmloser Spaß
Mit Kopfsprung ins Wasser: gefährliche Mutprobe oder harmloser Spaß? Vor allem junge Männer sind oft leichtsinnig © Daniel Karmann/dpa

Abkühlung gesucht? Eine Stadt in NRW will das Baden in der Ruhr ermöglichen. Die Vorbereitung für den Badespaß im Sommer laufen bereits. Hier gibt es mehr Infos:

NRW – Eine Stadt im Ruhrgebiet will das Baden in der Ruhr noch in diesem Jahr ermöglichen. Neben dem Baldeneysee in Essen wäre es die zweite Badestelle an der Ruhr in NRW. Die ersten Vorbereitungen laufen. RUHR24 weiß, dass bereits erste Boyen auf der Wasseroberfläche treiben, um die Badestelle abzugrenzen.

Wann das Baden in dem Fluss des Ruhrgebiets losgeht, ist noch nicht bekannt. Erste Informationen sollen Mitte Mai folgen. Die Stadt verrät aber, dass noch in diesem Sommer gebadet, geschwommen und geplanscht werden könne.

Auch interessant

Kommentare