„Are you the One?“

Kevin Yanik aus Soest räumt bei TV-Show ab - 10.000 Euro und die Liebe als "Hauptgewinn"

+
Kevin und Katharina sind ein "perfect Match".

Er beweist, dass man bei einer TV-Show nicht nur Kohle abräumen kann: Kevin Yanik war Teil des neuen Dating-Formats „Are you the One?“ – und das überaus erfolgreich. Der Soester nimmt nämlich nicht nur das Preisgeld von rund 10.000 Euro mit nach Hause, sondern hat in Südafrika auch seinen eigentlichen „Hauptgewinn“ gefunden.

  • Kevin Yanik aus Soest hat bei "Are you the One?" mitgemacht.
  • Der 22-Jährige hat nicht nur 10.000 Euro mit zurück nach Deutschland gebracht.
  • Jetzt redet er über seine Pläne.

Soester und TV-Romanzen – das passt. Mit Kevin Yanik hat jetzt schon der zweite Börde-Bürger innerhalb weniger Wochen seine große Liebe im Fernsehen gefunden. Der 22-Jährige und Katharina Wagener (25) aus Kamen sind auch heute – Wochen nach dem Dreh der Show – noch ein Paar. 

Die letzte Lovestory vor laufenden Kameras mit Soester Beteiligung ist dabei gar nicht lang her: Rebecca Zöller und ihr Freund Tim, die sich bei Big Brother kennengelernt haben, schweben immer noch auf Wolke sieben und verbringen derzeit ihren ersten gemeinsamen Urlaub in den Niederlanden. 

"Are you the One?": So lief das Finale

Kevin Yanik kann jedenfalls stolz auf das erzielte Ergebnis sein. Die 20-köpfige Gruppe hat zum Schluss doch noch das geschafft, was lange Zeit extrem unwahrscheinlich schien: Die Kandidaten haben alle zehn „perfect Matches“ gefunden, sogar noch einen Nachrücker der richtigen Partnerin zugeordnet. Jeder Teilnehmer durfte sich nach dem Finale, das in dieser Woche online bei TVNOW gezeigt wurde, über rund 10.000 Euro freuen. 

Offiziell: Kathi und Kevin sind ein Paar!

Doch für den Soester ist das nicht alles – das Geld war längst in den Hintergrund gerückt. „Das hätte ich niemals gedacht“, beschreibt Kevin sein Glück, dass er die laut Experten perfekte Partnerin gleich am ersten Abend in Kapstadt gefunden hat. Es habe einfach sofort gepasst zwischen ihm und der Kellnerin, die vor dem Start der Sendung sagte: „Ohne Liebe kein Sex!“ Humor, Hobbys, die Interessen – vieles stimme überein. „Wir liegen auf einer Wellenlänge. Die Show hat mein Leben verändert.“ Der nächste Urlaub soll nach Polen führen, in Kevins „zweite Heimat“. 

Kevin und Katharina: "Haben uns vermisst"

„Schon zwei Tage nach dem Ende der Dreharbeiten haben wir uns vermisst und konnten nicht mehr ohne einander“, sagt der mittlerweile 22-Jährige. Es folgte ein Essen mit seinen Eltern, eigentlich wollte „Kathi“ nur für einen Abend bleiben – daraus wurde dann aber eine ganze Woche. „Ab da waren wir jeden Tag zusammen“, erklärt der Soester. Gar nicht so einfach, denn die Beziehung musste aufgrund der Verträge noch bis zur Ausstrahlung geheim bleiben. „Wir haben uns gut getarnt und aufgepasst, wo wir uns bewegen.“ Die Lebensstile der Verliebten passen jedenfalls gut zusammen. Beide wohnen in NRW, schlafen nur selten getrennt. 

Die beiden Turteltauben verbrachten einige Nächte miteinander.

Das Fazit nach 20 Folgen fällt sehr positiv aus: „Ich bin sehr zufrieden, es wurde nichts verfälscht. Und ich würde alles wieder genauso machen, habe mich nicht verstellt und war immer ich selbst.“ Vor allem von der letzten Folge zeigt er sich begeistert: „Es war alles sehr emotional im Finale, wie im Märchen. Ich konnte es nicht glauben, dass wir das so rocken.“ Dabei habe er nie an dem Sieg gezweifelt und immer daran geglaubt, dass die Gruppe erfolgreich sein wird. „Am Ende habe ich einfach nur noch geweint und war glücklich.“ 

Kevin und Kathi: "Wir wollen..."

Neben Katharina freut sich Kevin auch über zahlreiche Freundschaften, die in den Monaten entstanden sind. Was er mit den 10.000 Euro vor hat, steht auch fest: Urlaub. „Außerdem packe ich etwas zur Seite für mein neues Reich, das ich mir demnächst in einer Großstadt aufbauen möchte – ich möchte eine Wohnung haben mit Kathi. Wir wollen gern nach Köln und Düsseldorf", sagt der Rettungssanitäter zum zukünftigen Zusammenzug. 

Auch tagsüber konnten sie kaum die Finger von einander lassen.

Klar war bereits nach wenigen Folgen: Kevin verkaufte sich im Vergleich richtig gut. Die Wettkämpfe ging er größtenteils mit Ehrgeiz, Strategie und Cleverness an, er schlichtete so manchen kleinen Streit in der Villa und konnte stets als Teamplayer glänzen. Es gab niemanden, mit dem er sich nicht gut verstand. 

Kevin aus Soest und Katharina aus Kamen sind sich schon früh nah gekommen.

Ein gutes Beispiel dafür, dass Kevin durchaus Reife an den Tag legte – und das als einer der jüngsten Kandidaten – ist folgende Situation kurz vor Ende der Show: Katharina erzählte in der Runde, dass Ferhat (27) aus Köln überall darüber gesprochen hatte, wie Kevin und sie ihn nachts durch Küsse und „Tschaka-Tschaka“ wach hielten. Ein paar andere Männer im Haus hätten daraufhin wahrscheinlich ein Fass aufgemacht, das Drama gesucht. Kevin aber ging zu Ferhat, tauschte sich in einem ruhigen und sachlichen Ton aus und machte ihm klar, dass er das nicht noch einmal hören möchte. Die Sache war geklärt – auf eine erwachsene und vernünftige Weise. 

Kevin badete, während Elisha sich Katharina näherte.

Der Soester, der auf Instagram inzwischen mehr als 50.000 Follower hat, zeigte sich aber nicht nur von seiner ernsten Seite, sondern teilweise auch humorvoll. Gemeinsam mit Katharina bildete er das Traumpaar schlechthin, das alle anderen beneideten. Früh gab es die ersten Küsse, schon nach wenigen Nächten verbrachten sie auch intime Zeit unter der Bettdecke. Ein besonderer Fakt kam übrigens beim Spiel zum Vorschein: Während Kandidat Aleksandar angeblich mit 150 Frauen Sex hatte, habe Kevin mit sieben Frauen geschlafen. 

Hier finden Sie weitere Artikel über Kevin

Der 22-Jährige durfte insgesamt auf zwei Dates – erst mit Ivana und später eben auch mit Katharina. In der „Match Box“, in der die Zuschauer und Kandidaten erfuhren, ob das jeweilige Paar laut Experten zusammen gehört oder nicht, waren die beiden quasi schon auf der Zielgeraden das vierte Match. 

Es blieb nicht bei Küssen...

Es war seine erste Erfahrung im Fernsehen, „ich hatte viel Spaß und eine geile Zeit“. Ob jetzt weitere Shows folgen, will Kevin Yanik noch nicht verraten. Er verspricht aber: „Wir haben eine Menge Pläne, werden uns definitiv noch einige Male blicken lassen. Alle können sich darauf freuen – es wird noch viel kommen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Happy End! Nach einer verdient gewonnenen Challenge, wo die Paare beweisen mussten, dass sie dieselben Prioritäten teilen, durften @kevinyanik und @kathi.wgnr beim Hüften kreisen ihre Anziehung weiter intensivieren. Für die Kandidaten in der Villa war allerdings klar: die beiden müssen in die Match Box! Das Ergebnis hat nicht nur die beiden Love Birds, sondern auch die gesamte Villa vor Glück aufspringen lassen. Habt ihr auch von Anfang geglaubt, dass die beiden ein Perfect Match sind? Auf @tvnow.de könnt ihr jetzt die komplette Staffel streamen! Link in Bio☝️ #areyoutheone #ayto #ayto2020 #matchbox #datingshow #neuepreview #janköppen #tvnow #tvnoworiginal #rtl #kandidaten #südafrika #liebe #perfectmatch @rtl.studios

Ein Beitrag geteilt von Are You The One? auf TVNOW (@areyoutheone.de) am

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare