Hubschrauber im Einsatz

Autofahrer kommt von Straße ab: Ein Toter und drei Verletzte in Höxter

+

Höxter - Bei einem Unfall auf einer Landstraße bei Brakel (Kreis Höxter) ist ein Mensch ums Leben gekommen, drei weitere wurden verletzt.

Der 26-jährige Fahrer, der keinen Führerschein hatte, fuhr am Samstagnachmittag mit seinem Wagen vermutlich zu schnell in eine Kurve, schleuderte von der Straße und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei mitteilte. 

Er selbst und zwei Mitfahrer (23 und 27 Jahre) wurden verletzt, ein weiterer Insasse im Alter von 20 Jahren starb. 

Die Verletzten wurden mit Hubschraubern und einem Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei am frühen Sonntagmorgen keine Angaben machen. 

Der Fahrzeugschaden betrug rund 5.000 Euro. Die Strecke war während der Rettungsmaßnahmen mehr als vier Stunden gesperrt. - dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare