1. wa.de
  2. NRW

Unfall auf der A445: Auto kollidiert mit Lastwagen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dominik Maaß

Kommentare

Auf der A445 bei Werl stießen ein Auto und ein Lastwagen zusammen. Zwei Fahrzeuginsassen wurden verletzt.
Auf der A445 bei Werl stießen ein Auto und ein Lastwagen zusammen. Zwei Fahrzeuginsassen wurden verletzt. © Feuerwehr Werl

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen auf der Autobahn 445 bei Werl wurden am Montagmorgen gegen 8 Uhr zwei Fahrzeuginsassen verletzt.

Werl - Der Unfall ereignete sich nach Angaben von Feuerwehr und Polizei zwischen dem Kreuz Werl und der Anschlussstelle Wickede in Fahrtrichtung Neheim.

Aus noch ungeklärten Gründen kollidierten Auto und Lastwagen. Das Auto sei danach offenbar in die Leitplanke geschleudert, berichtete Feuerwehr-Chef Karsten Korte. Weil beim Fahrer des Autos der Verdacht auf schwerere Verletzungen bestand, habe die Feuerwehr die Seite des Fahrzeuges geöffnet, um den Mann möglichst schonend befreien zu können.

Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. Beide wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Gasanlage kontrolliert

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Da der Lastwagen mit Gas betrieben wurde, kontrollierten die Einsatzkräfte der Löschzüge Stadtmitte die Gasanlage auf etwaige Beschädigungen, konnten aber Entwarnung geben.

Laut Polizei waren die beiden Hauptfahrspuren während Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme gesperrt. Der Verkehr sei auf dem Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt worden. Gegen 9.30 Uhr sei die Fahrbahn wieder freigegeben worden.

Zum Unfallhergang und den Unfallbeteiligten konnte die Polizei Montagmittag noch keine näheren Angaben machen.

Auch interessant

Kommentare